Stationäre Terminals

  • Beschreibung Stationäre Terminals

    Ein stationäres Terminal gehört an jede Kasse, da heute die Kartenzahlung vom Kunden als selbstverständlich angesehen und erwartet wird. Stationäre Geräte, die durch ein Daten- oder Stromkabel nicht mobil sind, sind dabei für Sie am kostengünstigsten. Sie entsprechen dem aktuellem Stand der Technik, sind jedoch einfach und schnell bedienbar und sicher in der Handhabung. Der Händler wie auch der Kunde profitieren dabei von der Vermeidung großer Mengen Kleingeld und dem Verlustrisiko von Bargeld. Alle gängigen EC-Karten/ Giro-Karten sowie Kreditkarten können akzeptiert werden. Stationäre Terminals, mit Anbindung an DSL/ LAN (auch VOIP), ISDN oder einen analogen Telefonanschluss vermieten wir Ihnen grundsätzlich ohne Vertragslaufzeit, bei einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Alle Geräte verfügen über einen eigenen Thermo-Drucker, für die Erstellung Ihres Händlerbeleges und den des Kunden. Eine Kassenanbindung ist über die ZVT-Schnittstelle (Kabel) möglich.

Alle ausgewiesenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.